Salatblitz nature

SalatBlitz nature – ein Gewürz das die Zubereitung deutlich erleichtert – frei von Zusatzstoffen.

Was ist die Besonderheit

Unsere Gewürzmischung beinhaltet Kräuter, Salz, Pfeffer und Senf. Da alle Bestandteile trocken sind, lässt sich die Gewürzmischung prima aufbewahren und unter Zugabe von verschiedenen Komponenten wie Öl und Essig, sowie frischem Senf lassen sich nahezu unbegrenzte Geschmacksrichtungen zaubern.

SalatzBlitz nature – frei von Zusatzstoffen – lässt sich außerdem perfekt in Joghurt oder Quark einrühren und gibt im Handumdrehen Kräuterquark für Kartoffeln oder Rohkost.

Die Kräuter sind gefriergetrocknet und gehen im Dressing oder Joghurt auf als wären sie frisch aus dem Garten.

Gewürzmischung ja oder nein?

Mit Gewürzmischungen ist es wie mit dem Geschirrspüler: man braucht ihn nicht zwingend, aber er macht das Leben viel einfacher.

Die Inhaltsstoffe vieler bekannter Salatgewürze sind beginnen mit Zucker, dazu kommen Säureregulator Natriumdiacetat, Säuerungsmittel, Zitronensäure…

Bei unserem SalatBlitz nature verzichten wir ganz bewusst auf diese Inhaltsstoffe. Nach dem Motto „es kommt nur rein was rein gehört“. Das hat natürlich zwei Seiten: Zum einen ist es viel gesünder als Zusatzstoffe, zum anderen kann es dazu führen dass die feinen Bestandteile nach unten fallen und die Kräuter oben sind. Daher einfach kurz schütteln oder umrühren.

Tipp für die Zubereitung

SalatBlitz nature mit Essig, Balsam und Öl mischen und los gehts, wer etwas mehr Zeit investieren möchte, kann noch Senf und Honig zufügen.

Der SalatBlitz nature – frei von Zusatzstoffen besteht unter anderem aus gefriergetrockneten Kräutern, diese gehen in Flüssigkeit in kurzer Zeit auf und sehen aus wie frisch aus dem Garten. Dazu beinhaltet der SalatBlitz bereits Salz, Senfmehl und Pfeffer, damit wird das Dressing perfekt abgerundet. Das Trockengewürz kurz umrühren, damit sowohl Kräuter als auch die feinen Gewürze im Dressing landen.

SalatBlitz nature
SalatBlitz nature

Zutaten im Onlineshop kaufen:

Loading component ...
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.